Protokoll für Finanzanlagenvermittler gemäß § 16 Abs. 2 FinVermV

Gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt Hans-Ludger Sandkühler (Kanzlei Sandkühler & Schirmer) hat der SdV das nachstehende Protokoll entwickelt. Hinweise im Dokument erleichtern den Umgang mit dem Protokoll und erklären, was zum Beispiel unter Geeignetheit einer Finanzanlage zu verstehen ist und was Sie sonst noch bei der Dokumentation beachten müssen.

Zum gesetzlichen Hintergrund:

Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO, die ohne Beratung als reiner Produktvermittler auftreten, unterliegen keiner gesetzlichen Protokollpflicht. Sie müssen jedoch gemäß § 16 FinVermV anhand der Kenntnisse und Erfahrungen des Kunden die Angemessenheit der Finanzanlage beurteilen. Wir empfehlen jedoch aus Haftungsgründen, den Vermittlungsprozess und die Angemessenheit mit dem Protokoll für Anlagevermittler zu dokumentieren. 

Wichtiger Hinweis:

Bitte prüfen Sie, ob Ihre Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung vertragliche Obliegenheiten zur Dokumentation enthält, die möglicherweise über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen.

Bitte beachten Sie auch das Merkblatt zur Abgrenzung von Anlagevermittlung und Anlageberatung!

Login
Mitgliedsnr. / Benutzername
Passwort

» Passwort vergessen?
» Registrieren
» Testmitgliedschaft

Leistungen im Überblick