Fragen zu Ihrem Unternehmen

(Umfrage vom 28.08.2018)

01. Welchen Vermittlerstatus hat Ihr Unternehmen?
Versicherungsmakler
86% 86 %
Versicherungsvertreter / Ausschließlichkeitsvertreter
1% 1 %
Mehrfachvertreter
13% 13 %

02. Arbeiten Sie in einem strukturierten Vertrieb?
Ja
1% 1 %
Nein
99% 99 %

03. Welche Rechtsform hat Ihr Unternehmen?
Einzelfirma
70% 70 %
GbR
2% 2 %
GmbH / AG
24% 24 %
Sonstiges
4% 4 %

04. Wann wurde Ihr Unternehmen gegründet (Jahresangabe)?
 
  • 1x: 98
  • 1x: 1955
  • 1x: 1960
  • 1x: 1971
  • 1x: 1974
  • 2x: 1978
  • 2x: 1983
  • 1x: 1984
  • 1x: 1986
  • 2x: 1987
  • 3x: 1988
  • 5x: 1989
  • 5x: 1990
  • 2x: 1991
  • 5x: 1992
  • 6x: 1993
  • 2x: 1994
  • 3x: 1995
  • 4x: 1996
  • 1x: 1997
  • 4x: 1998
  • 3x: 1999
  • 3x: 2000
  • 2x: 2001
  • 4x: 2002
  • 3x: 2003
  • 1x: 2004
  • 5x: 2005
  • 4x: 2006
  • 1x: 2007
  • 3x: 2008
  • 2x: 2009
  • 1x: 2010
  • 1x: 2011
  • 1x: 2012
  • 2x: 2016
  • 2x: 2017

05. Wie viele Mitarbeiter (einschließlich mitarbeitender Geschäftsführer/Inhaber) hat Ihr Unternehmen?
Inhaber / Geschäftsführer
57% 57 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31
Angestellte im Versicherungs-Innendienst
22% 22 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31
Angestellte im Versicherungs-Außendienst
5% 5 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31
sonstige Angestellte (z.B. IT, Buchhaltung etc.)
10% 10 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31
Auszubildende
3% 3 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31
Versicherungsvertreter im Sinne des Handelsvertreters (§ 84 HGB)
3% 3 %
 
  • 6x: 0
  • 1x: 2
  • 2x: 3
  • 1x: 31

06. In welchen Bereichen sind Sie vermittelnd tätig?
Versicherungen (§ 34d GewO)
55% 55 %
Immobiliardarlehensvermittlung (§ 34i GewO)
15% 15 %
Vermittlung offener Finanzanlagen (§ 34f Abs.1 Ziff.1 GewO)
17% 17 %
Vermittlung geschlossener Finanzanlagen (§ 34f Abs.1 Ziff.2 GewO)
6% 6 %
Vermittlung von Vermögensanlagen (§ 34f Abs.1 Ziff.3 GewO)
7% 7 %

07. Wie hoch waren Ihre Provisions- bzw. Courtageeinnahmen im Durchschnitt der letzten drei Jahre pro Jahr?
 
  • 1x: 0
  • 1x: 0000000000000000000000
  • 1x: 0€
  • 1x: 1
  • 1x: 4,8 Mio
  • 1x: 8900
  • 2x: 10.000
  • 1x: 20000
  • 3x: 25000
  • 1x: 25000,- Euro
  • 1x: 26.000€
  • 4x: 30000
  • 1x: 35000
  • 2x: 40000
  • 1x: 45000
  • 1x: 45000 €
  • 7x: 50.000
  • 3x: 55000
  • 4x: 60000
  • 1x: 60.000 €
  • 2x: 65000
  • 1x: 70000
  • 2x: 75.000
  • 2x: 80000
  • 2x: 80.000 €
  • 1x: 85000
  • 2x: 90000
  • 1x: 95000
  • 5x: 100000
  • 2x: 100.000,--€
  • 1x: 110000
  • 4x: 120000
  • 2x: 130000
  • 1x: 140000,--
  • 1x: 150000
  • 1x: 160000
  • 2x: 200.000,-
  • 3x: 250.000
  • 1x: 250000.- €
  • 1x: 300000
  • 1x: 300.000 EUR
  • 1x: 400000
  • 1x: 600000
  • 1x: 1000000
  • 1x: 13.000,00
  • 1x: 300.000,00 €
  • 3x: ?
  • 1x: ca. 25000,- €
  • 1x: ca 70 000 €
  • 1x: k.A.
  • 1x: keine Angabe
  • 1x: unerheblich
  • 1x: unter 50TEURO
  • 1x: X

08. Sind Ihre jährlichen Provisions- bzw. Courtageeinnahmen in den letzten drei Jahren
gestiegen
27% 27 %
gesunken
29% 29 %
in etwa auf gleichem Niveau geblieben?
44% 44 %

09. In welchem Kundenbereich sind Sie vorwiegend vermittelnd tätig?
Privatkunden
77% 77 %
gewerbliche Kunden
15% 15 %
sonstige (bitte näher angeben)
8% 8 %
 
  • 1x: 50 : 50
  • 1x: beide
  • 1x: beide Bereiche ertragstechnisch gleichauf
  • 1x: beides
  • 1x: Gewerbliche Kunden weniger, jedoch am Umsatz zu 50 % beteiligt (geschätzt)
  • 1x: nur PKV hälftig Privat hälftig Gewerbe
  • 1x: Privat/Gewerblich ca. 50/50
  • 1x: Privat und Gewerbekunden in etwa gleich
  • 1x: Taxi- udn Mietwagenunternehmer

10. In welchen Produktklassen / Versicherungssparten sind Sie vorwiegend vermittelnd tätig?
SHU
37% 37 %
PKV
13% 13 %
LV/RV
28% 28 %
offene Finanzanlagen
8% 8 %
geschlossenen Finanzanlagen
2% 2 %
Vermögensanlagen
4% 4 %
Immobiliardarlehensvermittlung
8% 8 %

11. Bilden Sie in Ihrem Unternehmen aus?
Wenn ja, in welchen Berufen
5% 5 %
 
  • 1x: IHK BWV für Innendienst
  • 1x: Kaufmann- / Frau für Versicherung und Finanzdienstleistung Fachrichtung Versicherung
  • 1x: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
  • 1x: nein
  • 1x: Versicherungskaufleute
  • 1x: Vers. Kaufmann
Wenn nein, warum nicht
95% 95 %
 
  • 1x: ?
  • 1x: Alleinunternehmer
  • 1x: Aufwand
  • 1x: ausAltersgründen
  • 1x: Ausbildungsmindesgehalt ist zu hoch, wirft das Unternehmen nicht ab.#Einzelkämpfer #Zeitfaktor
  • 1x: aus Finanziellengründen
  • 1x: Aus Kostengründen
  • 1x: Bestandsminimalist
  • 1x: Betrieb ist zu klein
  • 1x: Betriebsgrösse, fehlende Ausbilereignungsprüfung
  • 1x: Betrieb zu klein um sich die Zeit zu nehmen für einen Auszubildenen
  • 1x: bin inzwischen Rentner
  • 1x: Branche stirbt aus.
  • 1x: diesen Beruf kann ich ernsthaft keinem Menschen mehr empfehlen
  • 1x: eigenes Personal reicht für Ausbildung nicht aus.
  • 1x: Einzelfirma
  • 1x: Einzelunternehmen
  • 1x: Evtl in 2019
  • 1x: Frage der Zeit
  • 1x: habe keine Mitarbeiter
  • 1x: habe keinen zur Ausbildung
  • 1x: hab keinen IHK Ausbilder gemacht
  • 1x: hat sich nicht ergeben
  • 1x: IHK hat was gegen nur einer Toilette im Haus
  • 1x: Im Moment zu wenig Zeit. Vater von 2 Kindern 6 Jahre und 11 Jahre
  • 1x: Kapazität fehlt
  • 1x: Kein Ausbilderschein, ansonsten gerne
  • 1x: Kein Ausbildungsbetrieb
  • 4x: kein Bedarf
  • 1x: keine Angabe
  • 1x: keine Angaben
  • 1x: Keine Ausbildereignung
  • 2x: keine Kapazität
  • 1x: keine Kapazitäten (Arbeitsplatz)
  • 1x: keine Kapazitäten dafür frei
  • 1x: keine kunden
  • 1x: keine Moeglichkeit
  • 1x: Keine Perspektiven
  • 1x: Keine richtige Zeit!
  • 7x: keine Zeit
  • 1x: Keine Zeit dafür.
  • 1x: keine Zeit und kein Geld
  • 1x: keine Zeit, zu kleiner Betrieb
  • 1x: Kein Interesse
  • 1x: kein Personal
  • 1x: k.I.
  • 1x: Kosten ?
  • 1x: möchten keine fremden Leute im Betrieb.
  • 1x: Nebenberuflich
  • 1x: nein
  • 1x: noch in Existenzgründung
  • 1x: noch nicht
  • 1x: noch nicht damit beschäftigt
  • 1x: noch nicht drüber nachgrdacht
  • 1x: nur Ärger und die Vergütungen sind zu hoch. Auf die Anwesenheitszeit hochgerechnet verdient ein Azubi dann in der Stunde ca. 28,00 EUR
  • 1x: reiner Familienbetrieb
  • 1x: so leicht ist es nicht jemanden zu finden
  • 1x: Unternehmen ist zu klein
  • 1x: Unzuverlässigkeit der Bewerber/Nichteignung/Desinteresse
  • 1x: wegen des Alters und der geringen Grösse des Betriebes.
  • 1x: WEIL die Versicherungskonzerne kein Interesse daran haben, die kleinen Makleragenturen, welche diese Großversicherer aufgebaut haben am leben zu erhalten - \"Umsetzung New Wold Order in 2018 bis 2025\" ist Vernichtung von \"Klein Maklern\" !!
  • 1x: weil ich alleine in meinem Betrieb arbeite und für die Ausbildung keine Zeit hätte. Außerdem würde sich selbst ein Azubi finanziell nicht tragen.
  • 1x: wir haben ausgebildet, geben aber unsereTätigkeit in absehbarer Zeit aus Altersgründen auf.
  • 1x: Wir sind doch kein Ausbildungsbetrieb.
  • 1x: Zeit
  • 1x: Zu aufwendig für Kleinunternehmen
  • 1x: zu aufwendig. Zeitfresser
  • 1x: zu aufwändig
  • 1x: Zu Bürokratische Vorgaben des Staates :-)
  • 2x: Zu klein
  • 1x: zu klein und daher keine Möglichkeiten gute Ausbildungsergebnisse zu erreichen
  • 1x: Zu klien
  • 1x: zu kompliziert
  • 1x: zu Zeit intensiv
  • 1x: z.Zt. nicht, da kein/e geeignete/r Bewerber / in

12. Welchen Berufsabschluss haben die Inhaber / Geschäftsführer?
 
  • 1x: 1mal Mittlere Reife, 1mal Abitur
  • 1x: ?
  • 1x: Abgeschlossen Berufsausbildung
  • 3x: Abitur
  • 1x: Abitur/Studium
  • 1x: Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der Deutschen Rentenversicherung
  • 1x: Ausbildung zum Versicehrungskaufmann
  • 2x: Bankkaufmann
  • 1x: Bankkaufmann, Betriebswirt, Verwaltungswirt
  • 1x: Betriebswirt, Versicherungsfachman Versicherungsfachfrau
  • 1x: BWV
  • 1x: Bürokauffrau
  • 1x: Bürokaufmann, Fachberater für FDL
  • 1x: Bürokaufmann und Versicherungsfachmann (IHK)
  • 1x: Dipl. Betriebswirt Fachrichtung Vers.
  • 1x: Dipl.-Ing.(FH)
  • 1x: Dipl.-ing. für Kraft-/ Arbeitsmaschinen, Ausbildung zum Finanzkaufmann über AFIF
  • 1x: Dipl.-ing.Kraft-/Arbeitsmaschinen, AFIF-Ausbildung zum Finanzkaufmann
  • 1x: Dipl.Ing. Vers. Fachw.
  • 2x: Diplom
  • 1x: Diplom-Volkswirt
  • 1x: Dipl.-Verwalt.wirtin (FH)
  • 1x: Facharbeiter
  • 1x: Fachhochschule
  • 1x: Fachspezifisch keinen
  • 1x: Fachwirt für Finanzberatung
  • 1x: FHH
  • 1x: Finanzfachwirt (FH)
  • 1x: Finanzfachwirt (IHK)
  • 1x: handwerkliche Lehre
  • 1x: Hauptschule
  • 2x: Hochschulabschluss
  • 1x: Hochschule
  • 1x: Hochschule ( Universität )9
  • 1x: Hochsculabschluß
  • 1x: IHK
  • 2x: Industriekaufmann
  • 1x: Industriekaufmann + Versicherungsfachmann BWV
  • 1x: Ing.
  • 1x: Kauffrau
  • 2x: Kaufmann
  • 1x: Kaufmann IHK Versicherungsfachmann IHK
  • 1x: Kaufmännische Abschlüsse Bankkaufmann Groß u. Außenhandel
  • 1x: keine Ahnung!
  • 1x: kfm.
  • 1x: Mehrere Berufsabschlüße
  • 1x: Mittlere Reife
  • 1x: Mittlerer Reife und den Versicherungskaufmann-IHK- sowie über 30 Jahre Berufserfahrung in der Branche- der Berufsabschluß ist \"Irrelevant\" !!
  • 1x: Realschule
  • 1x: Sparkassenfachwirt, Individualkundenberate, Vermögensberater
  • 1x: Steuerfachangestellter, Makler
  • 1x: Steuerfachwirt / Kfm.
  • 1x: Studium
  • 1x: Studium Uni Staatsexamen Lehrer
  • 1x: Uni Dipl
  • 1x: Ursprünglich Diplom einer Universität als Ingenieur. Für den Finanzbereich danach Fachberater für Finanzdienstleistungen.
  • 1x: Vers.Fachmann
  • 6x: Versicherungsfachmann
  • 1x: Versicherungsfachmann (BWV)
  • 1x: Versicherungsfachmann BWV
  • 1x: Versicherungsfachwirt
  • 1x: Versicherungsfachwirt IHK
  • 1x: Versicherungsfachwirtin Diplom-Betriebswirtin
  • 5x: Versicherungskaufmann
  • 1x: Versicherungskaufmann (IHK) 2005 nach EU-Vermittlerrichtlinie
  • 1x: Versicherungskaufmann Groß und Einzelhandelskaufmann
  • 1x: Versicherungskaufmann IHk, Fachberater f. Finanzdienstleistung IHK
  • 1x: Versicherungskaumann
  • 1x: Versicherungs-, und Finanzanlagenfachmann
  • 3x: Vers-Kaufmann
  • 1x: Vers. Kfm
  • 1x: Vers-Kfm. IHK Prüfung
  • 1x: x

13. Welche weiteren Qualifikationen haben die Inhaber / Geschäftsführer?
Folgende Qualifikationen wurden erworben
48% 48 %
 
  • 1x: AFIF-Ausbildung zum Finanzkaufmann
  • 1x: Ausbildereignung
  • 1x: Bankfachwirt
  • 1x: BWV
  • 1x: BWV,etc.
  • 1x: das sind zuviele um einzeln aufzuzählen
  • 1x: Dipl.Bankkaufmann, alle zur Ausführung meiner Geschäfte erforderlichen Prüfungen bzw. IHK Genehmigungen
  • 1x: Dipl.-Ing.-Päd.
  • 1x: Dipl.-Math. Vers.fachmann BwV
  • 1x: diverse
  • 1x: diverse Fortbildungen
  • 1x: Experte bAV Experte Öffentlicher Dienst
  • 1x: Fachberater f FD
  • 1x: Fachmann
  • 1x: Finanzfachwirt
  • 1x: Generationenberater Gewerbekundenberater ÖD Berater
  • 1x: Generationenberater IHK
  • 1x: gepr. Finanzanlagen Fachmann
  • 1x: gepr. Finanzanlagenfachm. IHK
  • 1x: geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK
  • 1x: Gutachter Immobilien
  • 1x: Handelsfachwirt IHK + Ausbilder § 2 AEV
  • 1x: Handwerksmeister Versicherungsfachwirt ohne IHK Prüfung
  • 1x: IHK-Zertifizierter Immobilienspezialist
  • 1x: Immobilienmakler. Privatkreditvermittlung
  • 1x: kaufmann groß und Außenhandel , Train the trainer
  • 1x: Personalkauffrau Groß-Aussenhandelskauffrau Ausbildereignungsschein
  • 1x: Sachverständiger Immobilien Ausbildereignungsprüfung IHK , Versicherungen
  • 1x: Ständige Fort- und Weiterbildung im Versicherungsbereich
  • 1x: Tochter - Kauffrau für Versicherung u Finanzen ( IHK) Fachwirtin für V. u. F. Spezialistin BAV ( DVA)
  • 1x: Vers.-Fachwirt
  • 1x: Versicherungsfachfrau (BWV geprüft)
  • 2x: Versicherungsfachmann
  • 1x: Versicherungsfachmann BWV
  • 1x: Versicherungsfachwirt
  • 1x: Versicherungsfachwirt und Versicherungsfachmann (BMV)
  • 1x: Versicherungskaufmann
  • 1x: Versicherungskaufmann Versicherungsmakler
  • 1x: Versicherungskfm. Versicherungsfachwirt
  • 2x: Versicherungsmakler
  • 1x: Versicherungs-, und Finanzanlagenfachmann
  • 1x: §34 i und f BAV Spezialist
  • 1x: über 25 Jahre \\\"Berufserfahrung\\\" mit den Kunden zusammen ist die ständige Qualifikation der Weiterbildung in der Realität.
Es gibt keine weiteren Qualifikationen
52% 52 %

14. Wie wurden die weiteren Qualifikationen durch die Inhaber / Geschäftsführer erworben?
Direktstudium
17% 17 %
Abendstudium
8% 8 %
Fernstudium
5% 5 %
Sonstiges
30% 30 %
Es gibt keine weiteren Qualifikationen
40% 40 %

15. Wo wurden die weiteren Qualifikationen erworben (Bildungsinstitution)?
Die Qualifikationen wurden erworben in
45% 45 %
 
  • 1x: ( BWV) (IHK) (DVA)
  • 1x: 1983 und 1986
  • 1x: 1987 Ausbildung bei der Gothaer
  • 1x: 1990
  • 1x: 1996
  • 1x: Bankintern
  • 1x: Bei der Arbeit
  • 1x: Berlin
  • 3x: BWV
  • 1x: Colonia
  • 1x: Dekra Akademie IHK
  • 1x: der Praxis als Verkaufsleiter einer Versicherung
  • 1x: Deutscher Ring
  • 1x: Diverse Akademien
  • 1x: DMA
  • 1x: DMA IHK
  • 1x: Durch Selbststudium und anschließender Prüfung.
  • 1x: Fernlehrgang Maklerakademie
  • 1x: FH d.hess.Handels, Ffm.
  • 2x: Frankfurt
  • 2x: going Public
  • 1x: Handwerkskammer Fernstudium
  • 1x: Hochschulen
  • 1x: IfB
  • 3x: IHK
  • 1x: IHK Dresden
  • 1x: Köln
  • 1x: Mannheim
  • 1x: Oberursel über die Alte Leipziger Akademie
  • 1x: Saprkassenakademie
  • 1x: SChulungen
  • 1x: siehe Antwort in Frage 13
  • 1x: SM
  • 1x: Technische Universität Dresden
  • 1x: UNI
Es gibt keine weiteren Qualifikationen
55% 55 %

16. Nehmen die Inhaber / Geschäftsführer an Weiterbildungen teil, welche über die gesetzlich geforderte Weiterbildung im Versicherungsbereich hinaus gehen, und wenn ja in welchem Bereich?
Nein
55% 55 %
Ja, Folgende:
45% 45 %
Unternehmensführung
23% 23 %
Personalführung
10% 10 %
Themen zu Buchhaltung / Steuerung
17% 17 %
Sonstiges
49% 49 %

17. Nehmen die Mitarbeiter an Weiterbildungen teil, welche über die gesetzlich geforderte Weiterbildung im Versicherungsbereich hinaus gehen und wenn ja, welche?
Nein
73% 73 %
Ja, Folgende:
27% 27 %
Themen zu Buchhaltung / Steuerung
11% 11 %
IT / Technik
22% 22 %
Verkaufstraining und Motivationsschulungen
38% 38 %
Sonstiges
30% 30 %

18. Welche Formen der Weiterbildung werden zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben (jährlich 15 Stunden) in Ihrem Unternehmen genutzt?
Online-Schulung
48% 48 %
Präsenz-Veranstaltung extern
42% 42 %
Präsenz-Veranstaltung im Unternehmen
9% 9 %
sonstige (bitte einzeln aufführen)
1% 1 %
 
  • 1x: Selbststudium Bücher, Fachlektüre u.s.w. wie die letzten 26 Jahre auch!

19. Nehmen Sie an Messeveranstaltungen teil?
ja, als Besucher bei folgenden Messeveranstaltungen
35% 35 %
Nein
65% 65 %

20. Haben Sie bereits an Vorkehrungen / Entscheidungen in Bezug auf eine Unternehmensnachfolge getroffen?
Nein
73% 73 %
Ja
27% 27 %
Weiterführung durch einen Teilhaber
24% 24 %
Weiterführung durch ein Familienmitglied
32% 32 %
Weiterführung durch einen Mitarbeiter
4% 4 %
Externer (Käufer)
40% 40 %

21. Wenn Sie bereits Pläne für die Geschäftsübergabe / -aufgabe haben, wann soll diese erfolgen (Jahr)?
Nein
66% 66 %
Ja
34% 34 %
 
  • 1x: 2 Jahren
  • 3x: 2019
  • 5x: 2020
  • 3x: 2022
  • 1x: 2023
  • 2x: 2024
  • 5x: 2025
  • 1x: 2027
  • 1x: 2028
  • 1x: 2036
  • 1x: 2040
  • 1x: 2020/2021
  • 1x: 2020-2025
  • 1x: 2023 - 2025
  • 1x: ca in 4 Jahren
  • 1x: ca. in 5 Jahren allerdings bin ich in dieser Entscheidung ziemlich frei
  • 1x: Ende 2019/Anfang 2020
  • 1x: Eventuell Ende 2019/Anfang 2020
  • 1x: geplant 2020

Login
Mitgliedsnr. / Benutzername
Passwort

» Passwort vergessen?
» Registrieren
» Testmitgliedschaft

Leistungen im Überblick